Ranks

In einem wettkampforientierten Spiel wie Unreal Tournament möchten sich die Spieler natürlich miteinander messen und vor allem besser werden. Deswegen basiert das Matchmaking auch auf einem Ranking System, das die einzelnen Spieler bewertet, um immer möglichst gleichwertige Gegner zu finden. Für die Spieler selbst sind die „Ranks“ natürlich besonders von Bedeutung. Schließlich ist es ein gutes Gefühl, wenn man im Rang aufsteigt.

Ranking System und MMR

Damit man weiß, wo man steht, muss man das zu Grunde liegende Ranking System kennen. Dieses basiert nämlich auf dem „ELO Rating“, das ursprünglich für Schach entwickelt wurde. Jeder Spieler besitzt eine Punktzahl, die bei einem bestimmten Wert startet und dann steigt oder sinkt, je nachdem ob man ein Match gewonnen oder verloren hat. Entscheidend ist auch welche Punktzahl der Gegner hatte und wie das Endergebnis lautete.

unreal tournament ranked duel matchmaking

Eine solche Wertungszahl wird in Spielen oft als Matchmaking Rating (MMR) bezeichnet, so auch in Unreal Tournament. In jedem Spielmodus wird man getrennt bewertet. Man startet mit 1500 Punkten. In jedem Spielmodus muss man zunächst zehn Matches absolvieren, bevor man eingestuft wird.

Unreal Tournament Ranks

Aktuell gibt es in Unreal Tournament drei Hauptkategorien bei den Ranks: Bronze, Silber und Gold. Diese sind wiederum unterteilt in neun Stufen. Umso höher die Zahl, desto besser der Rang. Alle 50 Punkte erreicht man eine neue Stufe. Gold 9, also den höchsten Rang, bekommt man bei einem MMR von 2300 oder mehr.

  • Bronze 1-9 = MMR 1000-1449
  • Silber 1-9 = MMR 1450-1899
  • Gold 1-9 = MMR 1900-2300+

Allerdings muss man dazu sagen, dass die Ranks in der UT Pre-Alpha aktuell nicht unbedingt repräsentativ sind. Das liegt zum einen daran, dass das System noch nicht ausgereift ist und zum anderen an der noch sehr kleinen Spielergemeinschaft. Umso mehr Spieler es gibt, desto exakter können diese in die Ränge aufgeteilt werden.