Absolute Elimination erhält Unreal Dev Grant

Mit dem „Unreal Dev Grant“ sollen kleine Entwickler gefördert werden, die bei ihren Projekten auf die Unreal Engine 4 setzen. Kürzlich vergab Epic Games wieder eine große Summe an verschiedene Entwickler. Davon profitierte auch Scoob, der die „Absolute Elimination“ Mod für Unrealt Tournament erstellt hat.

Absolute Elimination – eine UT Mod

Es handelt sich bei Absolute Elimination um die aktuell wahrscheinlich beliebteste Mod für das neue Unreal Tournament. Dabei treten zwei Teams mit normalerweise je fünf Spielern auf einer beliebigen Deathmatch Map an. Alle Spieler spawnen mit Rüstung und allen Waffen im Gepäck. Die Spieler eines Teams starten immer gemeinsam an einem Ort und können sich von dort aus auf der Map verteilen.

Ziel ist es alle Spieler des gegnerischen Teams auszuschalten. Für jede gewonnen Runde gibt es einen Punkt. Das Team, das zuerst 10 Punkte erreicht, gewinnt das Match.

Unreal Dev Grant für Scoob

Schon seit über einem Jahr investiert Scoob seine Zeit in die Mod und arbeitet daran sie weiter zu verbessern. Diesen Einsatz hat Epic Games nun mit Geld belohnt. Welche Summe Scoob bekommen hat, wurde nicht bekannt gegeben. Allerdings haben die 15 ausgewählten Projekte zusammmen $204,000 erhalten. Die einzelnen Summen unterscheiden sich aber von Projekt zu Projekt.

Im November 2016 erhielten fünf Autoren bereits einen Unreal Dev Grant in Höhe von jeweils $5,000 für ihre Maps, die sie für Unreal Tournament gebaut haben. Anhand dieser Informationen kann man sich die Größenordnung denken, in der die Summe für Scoob und sein Absolute Elimination liegt.

Quelle: unrealengine.com

UT Pre-Alpha - Voice Chat, neues Bio Rifle Model
Comments
Du musst eingeloggt sein, um kommentieren zu können!